Reflexion >
Persönlichkeitsbildung >
Training - Improvisation >

 

 


TRAININGSPARTNER MENSCH


Das Erlebte zu verarbeiten, gewonnene Erkenntnisse zu betrachten und aufzulockern und Ansätze zur Lösung oder Entschärfung von Gewohnheitsmustern, Eigenschaften oder Reaktionen zu erreichen ist das Ziel des Coachings im 2. Teil des Seminars.
Je nach Leitung der Coach Trainer Martina Kluth, Wolfgang Pape und Claudia Engl werden die Teilnehmer in der intensiven Reflexion, durch Elemente aus dem Bereich der Persönlichkeitsbildung oder durch Improvisationsübungen das Erfahrene spielerisch erleben und bewusst und kreativ in die gewünschte Richtung lenken.

Ziel des Seminars ist es, durch das konstruktive Nutzen der beiden Tools - Selbstanalyse mit Hilfe des Pferdes und Aufarbeitung durch Coaching - einen Weg zu finden, der alte Strukturen und eingefahrene Gewohnheiten aufbricht.